Allgemein
Lampropeltis - Königsnattern
Lampropeltis alterna alterna
Lampropeltis getula nigrita black
Lampropeltis triangulum hondurensis ghost
Lampropeltis getula splendida
Lampropeltis getula california
Lampropeltis alterna alterna
Lampropeltis triangulum celaenops
Lampropeltis triangulum sinaloae
Lampropeltis getula california
Lampropeltis ruthveni albino
Lampropeltis getula california - albino striped
Lampropeltis getula california - albino banded
Lampropeltis calligaster calligaster albino
Lampropeltis getula designer
Lampropeltis pyromelana knoblochi
Lampropeltis getula californiae - High white
Lampropeltis getula californiae - striped
Die Lampropelten sind eine große Gruppe der Familie Nattern,
ihr Name wurde aus den griechischen Wörtern lampros = glänzend und pelta = Schild abgeleitet,
praktisch übersetzt Lampropeltis = glänzende Schilder/Schuppen und das kann man auch als optisches Hauptmerkmal dieser Königsnattern in den Vordergrund stellen.

Die Königsnattern /Lampropelten bewohnen ein großes Verbreitungsgebiet in Amerika , werden von der Größe je nach Art meist nur um die 100cm und sind eine der farbenfreudigsten Vertreter der Schlangen. Abgesehen von den in der Natur auftretenden Farben gibt es auch wie in jeden anderen Zuchtbranchen die sogenannten Farbzuchten, welche ich hier aber nicht aufführe, sondern nur die Arten und deren Unterarten.

Die Lampropelten  umfassen derzeit ca. 14 Gattungsarten und viele Unterarten,
welche gelegentlich neu eingestuft werden, daher bitte aktuell in die Reptilien-Datenbank schauen.

einige Arten der Lampropelten pflege/pflegte  ich selber und möchte diese hier kurz vorstellen:
Lampropeltis triangulum campelli
^
       +   Lampropeltis polyzona "sinaloae"



                                               
      

       
+   Lampropeltis abnorma

                                       


      
     
+   Lampropeltis californiae
                                                              





       
  +   Lampropeltis greeri



                                 

     
     +   Lampropeltis leonis
Habt ihr Fragen oder Probleme besucht uns im Forum oder/ und Chat :
Abschließend möchte ich darauf hinweisen, ich übernehme keinerlei Haftung für die von mir aufgestellten Erkenntnisse . Habe es in guten und besten Gewissen niedergeschrieben,  bei Fragen und Kritik bitte bei mir in Meinen Forum , danke !
Ich bitte die hier aufgeführten Berichte und Fotos nicht zu kopieren oder anderweitig weiter zu verwenden,bei Bedarf vorher unter meiner Mail teletinie@aol.com Einverständnis einholen,danke!
© 2006 - 2016  Kerstin Franke by Mühlhausen
 
 
>
<