Stummelschwanzchamäleons
Rampholeon brevicaudatus/ Rieppelon brevicaudatus
Artbeschreibung
Die Weibchen und Männchen unterscheiden sich im äußeren Aussehen:

Männchen ->- haben eine längliche schlanke Form
                    - einen verdickten Schwanzansatz und
                      längeren Schwanz
                    - haben einen kleinen Rückenkamm
                    - Grundfärbung ist variabel von beige-
                      braun-Töne, bis hin zu grün-hell-meliert,
                       bei Erdgängen auch mal dunkel bis schwarz
                      -> was heißt, dass die Tiere ausgezeichnete
                       Tarnkünstler sind 
                    - Gesamtlänge 8cm, KRL 5-6cm


Weibchen ->- haben eine hohe Form, jedoch von oben
                      betrachtet eine runde Form und seitlich
                      gesehen ähnlich einen Blatt
                    - eine dünnere Schwanzwurzel und einen
                      kürzeren Schwanz
                    - haben einen kleinen Rückenkamm
                    - Grundfärbung ist variabel von grün-hell-
                      auch maseriert,ebenso manchmal in bräunliche
                      Töne,bei Erdgängen auch mal dunkel bis schwarz
                      -> was heißt, dass die Tiere ausgezeichnete
                       Tarnkünstler sind 
                    - Gesamtlänge 8cm, KRL 5-6cm

Besonderheiten der Art 

Akinese-> die Tiere fallen bei Gefahr vom Ast und bleiben wie tot liegen,              
                 verändern ihre Farbe dunkel, die Augen werden eingezogen, dass
                 es optisch auf die anderen Tiere wirkt, als seien sie tot - dass hilft
                 letztendlich, da viele Tiere nur Lebendfutter mögen !

Vibration-> eine weitere Besonderheiten was die kleinen Zwergchamäleons
                 vorweisen, ist das "Körperzittern" - ein Vibrieren des Körpers,
                 die genaue Ursache ist noch unklar, ob es zur Verständigung
                 zwischen den Chamäleons vorrangig ist, oder zur Warnung ???
                  Hält man so ein Chamäleon auf den Finger, spurt man unweigerlich
                  die Schwingungen,welche von ihn ausgehen.
Abschließend möchte ich darauf hinweisen, ich übernehme keinerlei Haftung für die von mir aufgestellten Erkenntnisse.  Habe es in guten und besten Gewissen niedergeschrieben,
bei Fragen und Kritik bitte bei mir in Meinen Forum melden , danke !
Ich bitte die hier aufgeführten Berichte und Fotos nicht zu kopieren oder anderweitig weiter zu verwenden,bei Bedarf vorher unter meiner Mail teletinie@aol.com Einverständnis einholen,danke!
^
Männchen
Weibchen
 
© 2006 - 2018 Kerstin Franke by Mühlhausen
>
<