Furcifer pardalis
HERKUNFT
Das Pantherchamäleon der Gattung Furcifer wurde erste mal von CUVIER 1829 beschrieben.
Damals wurden sie der Gattung Chamaeleo aufgenommen, kürzlich erst der Gattung Furcifer,
jetzt ist es unter den Namen FURCIFER PARDALIS bekannt, welches sich noch nach Population
und Farbschlag unterscheiden kann, dazu mehr unter Farbvarianten.

Ihre Herkunft und Population dieser Tierart zieht sich über die
süd-westafrikanische
Insel Madagaskar.
Abschließend möchte ich darauf hinweisen, ich übernehme keinerlei Haftung für die von mir aufgestellten Erkenntnisse . Habe es in guten und besten Gewissen niedergeschrieben,  bei Fragen und Kritik
bitte bei mir in Meinen Forum , danke !
Ich bitte die hier aufgeführten Berichte und Fotos nicht zu kopieren oder anderweitig weiter zu verwenden,bei Bedarf vorher unter meiner Mail teletinie@aol.com Einverständnis einholen,danke!
Hier in diesen Habitat findet man die Tiere zwischen Sträuchern, Gebüschen , auf Bäumen, laufend auf Feldern und sogar teilweise in Wohngebieten.
Das
Klima auf Madagaskar wird von Trocken-und Regenzeit bestimmt, d.h. es gibt Tage , wo es nur regnen kann und auch längere Trockenzeiten, die niederschlagsfrei sind.
Diego Suarez/Madagaskar 
Monat      Niederschlag /mm     Grad/ ° C
Januar            337                          26.1
Februar          306                          26.0
März                179                          26.3
April                   49                          26.3
Mai                     13                          25.5
Juni                    18                          24.2
Juli                     19                           23.6
August              18                           23.5
September         9                           24.3
Oktober             18                          25.3
November         55                         26.4
Dezember       178                         26.6
Jahr ges.       1199                         25.3
Die Durchschnitts-Lufttemperaturen belaufen
sich mit Abweichungen des jeweiligen Habitats um die 25°C, sowohl auch die Niederschlagsmengen.
Die mittleren Tiefstwerte betragen um die 16-22°C und die Höchstwerte um die 25-30°C.
Quelle: http://zak.ethz.ch/foto/Madagaskar
Madagaskar1
Madagaskar3
Madagaskar2
^
Pantherchamäleon

 
>
<
© 2006 - 2015  Kerstin Franke by Mühlhausen