>
<
© 2006 - 2018   Kerstin Franke by Mühlhausen
Pantherchamäleon
Furcifer pardalis
KRANKHEITEN UND VORBEUGUNG
Wie erkenne ich , wenn mein Pantherchamäleon krank ist ?

Wie bei jeden Tier , welches man in Pflege hat, sollte man auch bei den Chamäleons durch
regelmäßiges Beobachten rechtzeitig Krankheiten vermeiden oder minimieren.
Die Grundvoraussetzung und Vorbeugung ist immer eine artgerechte Haltung. Trotz allem kann durch unvorhergesehene Dinge eine Erkrankung vorliegen. Die meisten Probleme bei den Panther-
chamäleon können folgd. sein :

Häutungsprobleme
-das Tier ist länger in der Häutung als man es gewohnt ist
- bestimmte Häutungspartikel schnüren die Extremitäten ab
- es hat arge Häutungsschwierigkeiten und alte Haut wird zu Lederhaut
URSACHE > Haltungsbedingungen, spez. Luftfeuchtigkeit, Ernährung und Vitaminisierung
> Tiere bei der Häutung durch feuchte Auflagen, die Haut praktisch weichen und dann die
    aufgeweichte Haut vorsichtig ablösen
> bei Lederhaut öfters machen, evtl. Mit Vaseline die Haut weich werden lassen
> schnürende Hautpartikel vorsichtig durchtrennen
> keine Besserung - TA aufsuchen !
gesunde Häutung

gesunde Häutung

Verletzungen
- das Tier hat sich im Geäst oder Rückwand im Terrarium eine Verletzung zugezogen
- bei Anschwellung einer bestimmter Körperstelle könnte das ein Anzeichen sein, da
   vorraussichtlich eine Entzündung vorliegen kann
>  TA aufsuchen !
Entzündung der Nase

Entzündung der Nase

Ursache durch Graben bei Eiablage

Ursache durch Graben bei Eiablage

bakterielle Entzündung

bakterielle Entzündung

Legenot 
- das Weibchen ist zur Eiablagezeit sehr empfindlich, sie sucht für ihre Eiablage ein Substratteil,
   der von Temperatur und Feuchtigkeit angemessen ist
- sind die Bedingungen nach dem Weibchen eher ungünstig zögert sie es hinaus und es kann unter
  ungünstigen Umständen zu einer Legenot kommen
- Anzeichen hierfür sind ein apathisches Verhalten des Weibchens, wenn sie ihre Aktivitäten
   zur Eiablage einstellt
- Beginn von eingefallenen Augen
> bei solchen Alarmzeichen unbedingt den TA aufsuchen !
hier kam trotz TA leider die Hilfe zu spät

hier kam trotz TA leider die Hilfe zu spät

Rachitis 
- ist eine unzureichende Vitaminisierung des Knochengewebes
- frühzeitige Anzeichen für diese Mangelerscheiung wäre ein Zittern des Körpers
- später deformierte Knochen, offenes deformiertes Maul
- es gibt für Rachitis keine Heilung, allerdings im Frühstadium ein Stopp der Krankheit,
   wenn rechtzeitig eingegriffen wird und das Tier die nötigen Vitamin D3 bekommt
> unbedingt den TA aufsuchen, dieser kann auch sagen, ob dem Tier noch geholfen werden kann
Erkältungskrankheiten 
- können durchaus bei Chamäleons auftreten, wenn ungünstige Haltungsbedingungen sind,
   oder das Tier durch irgendein Grund geschwächt ist
- Ursachen wären zu niedrige Haltungstemperaturen, Zugluft, zu feuchte Haltung ect.
- Symptome geöffnetes Maul, Röcheln, Kurzatmigkeit, Atemgeräusche
> sofort einen TA aufsuchen !
Maulfäule  
- beschreibt die Entzündung des Mauls, bzw. Nasen-Rachenraum
- Ursachen oft Segmente von Futtertieren, die sich im Rachenraum verbissen haben und es kommt
   zu einen entzündlich bakteriellen Prozeß
- unsachgemäße Zwangsernährung und Verletzung des Tieres im Maulbereich könnte ebenfalls ein
   Auslöser hierfür sein
- ferner auch in Zusammenhang mit anderen Erkrankungen, praktisch eine Folgeerkrankung von
  Atemwegserkrankungen
- kann bei Nichtbehandlung zum Verlust der Zahnreihen kommen, Kiefer kann befallen werden
> sofort zum TA behandeln lassen !

Dies waren nur einige Möglichkeiten der Erkrankungen des Pantherchamäleons und weise nochmal darauf hin, bei Problemen einen fachkundigen Reptilien-TA aufzusuchen.
Hier findet ihr eine Liste von Reptilien-TA

   >> REPTILIEN - TIERARZT-LISTE
Abschließend möchte ich darauf hinweisen, ich übernehme keinerlei Haftung für die von mir aufgestellten Erkenntnisse . Habe es in guten und besten Gewissen niedergeschrieben,  bei Fragen und Kritik
bitte bei mir in Meinen Forum , danke !
Ich bitte die hier aufgeführten Berichte und Fotos nicht zu kopieren oder anderweitig weiter zu verwenden,bei Bedarf vorher unter meiner Mail teletinie@aol.com Einverständnis einholen,danke!