© 2006 - 2009   Kerstin Franke by Mühlhausen

 
© 2006 - 2012   Kerstin Franke by Mühlhausen
>
<
Bau  des Steppenterrariums - nach  Thema Amphitheater

- die Rückwände aus Styrpor wurden eingeklebt
- die Rundbögen und Details für das Amphi-Theaters ausgeschnitten und mit dem Heißluftfön
   begradigt
- die Rückwand und die Bögen wurden mit Raumfarbe-Sand-Mischung 3 x bestrichen, die Rückwand
  farblich heller, die Bögen und der Rundlauf mit Nuance hellocker-gelb bestrichen
- nun musste alles erstmal gut trocknen
29-07-08-Baubeginn1vk
29-07-08-Baubeginn2vk
29-07-08-Baubeginn3vk
29-07-08-Baubeginn4vk
29-07-08-Baubeginn5vk
29-07-08-Baubeginn6vk
- jetzt wurde alles  verklebt, wieder gut trocknen lassen
- nach Reinigung von überschüssigen Baumaterialien wurde dann Muschelkalk eingefüllt, aber diesen - da er
   sehr staubig war , gegen  goldfarbenen Lehmsand ausgetauscht
- als Beleuchtung 2x 36 Watt LSR 865 , 2 x GU10- Halogenspot a 50 Watt, 1 x 26 Watt Repti Glo 10,0
   und 2 x Kaltlilchtkathoden Grün a 1-2 Watt mit Trafo (12 Volt-Basis)


^
31-07-08-Fertigstellung_Dekowaende1vk
31-07-08-Fertigstellung_Dekowaende2vk
31-07-08-Fertigstellung_Dekowaende8vk
31-07-08-Fertigstellung_Dekowaende9vk
27-09-08-Terrarium-neuerSandII-vk
27-09-08-fertigesTerrarium-vk
27-09-08-Terrarium-neuerSand-vk
Abschließend möchte ich darauf hinweisen, ich übernehme keinerlei Haftung für die von mir aufgestellten Erkenntnisse.Habe es in guten und besten Gewissen niedergeschrieben,  bei Fragen und Kritik bitte bei mir in Meinen Forum melden , danke !
Ich bitte die hier aufgeführten Berichte und Fotos nicht zu kopieren oder anderweitig weiter zu verwenden,bei Bedarf vorher unter meiner Mail teletinie@aol.com Einverständnis einholen,danke!
Kunststoffschale mit schwarzen Desertsand
warme Stellen im Terrarium
links kühle Terracottahöhlen
© 2006 - 2018   Kerstin Franke by Mühlhausen
>
<