Futtertiere
Heimchen und Grillen
# Heimchen - Acheta domesticus
# Steppengrillen - Gryllus assimilis
# Kurzflügelgrillen- Gryllodes sigillatus
10-01-09-Heimchen_klein
01-02-2006-kleine_heimchen
01-02-2006-grosse_heimchen
05-01-03-FuttertiereGrillen
01-02-2006-microheimchen
Pflege

- nach dem Kauf werden die Futtertiere in eine große Box oder Plastikdose mit Luftlöchern umgepackt
- diese Dose sollte ausser gute Durchlüftung Eierkartonstücke enthalten, damit die Heimchen/Grillen sich verstecken können , sowie zur Häutung wichtig !
- als Bodengrund gebe ich Trockenfutter Kleie-Haferflocken-Gemisch ca. 1-2 Eßlöffel (je nach Boxgröße ) , 1x pro Woche wechseln
- zur Flüssigkeitsversorgung frisches Obst oder Gemüse, erfahrungsgemäß ist Gemüse wie Möhre am günstigsten, da Obst und feuchtes Gemüse sehr schnell verfault, Alternative- Watergel, welches auch mit Vitamine angereichert werden kann, nehme es in Schraubkappen und wechsel 12 x wöchentlich
- alternativ kann man auch Zellstoff oder Schwamm mit Wasser in die Dose geben, aber niemals Wasserbehältnis->Gefahr, dass die Futtertiere ersaufen!


Die Heimchen/Grillen sind nachtaktiv ,lichtscheu und lieben Zimmertemperaturen. Ein zu warm oder zu kalt lässt sie leicht verenden.
299_0

299_0

Abschließend möchte ich darauf hinweisen, ich übernehme keinerlei Haftung für die von mir aufgestellten Erkenntnisse . Habe es in guten und besten Gewissen niedergeschrieben,  bei Fragen und Kritik bitte bei mir in Meinen Forum , danke!
Ich bitte die hier aufgeführten Berichte und Fotos nicht zu kopieren oder anderweitig weiter zu verwenden,bei Bedarf vorher unter meiner Mail teletinie@aol.com Einverständnis einholen,danke!
^

 
>
<
© 2006 - 2018 Kerstin Franke by Mühlhausen