Futtertiere
Pflanzliche Kost
NEGATIVE oder nicht gut verdauliche bis giftige Pflanzen :

* alle Kohlarten (außer oben genannte)
* alles Obst und Gemüse aus der Dose
* Ananas
* Artischocke
* Aubergine
* Banane
* Bohnen
* Bogenhanf
* Brot
* Butterblumen (Name regional unterschiedlich )
* Dinkel
* Dracaena
- Dieffenbachia
HOCH GIFTIG !
* Efeutute
* Erbsen
* Feldsalat
* Gerste
* Getreide, Reis, Nudeln
* Grapefruit
* Gras
* Hafer
* Hirse
* Kartoffel- und Tomatenblätter 
HOCH GIFTIG !
* Kartoffeln (weder roh noch gekocht)
* Kohlrabi
* Mais (frisch)
* Mandarine
* Mistel
* Obstkerne
* Oliven
* Orangen
* Pilze
* Rhabarber
* Raps
* Rettich
* Rhabarber
* Roggen
* Sauerampfer
* Spinat
* Stechapfel /Datura- Engelstrompete
HOCH GIFTIG !
* Steinobst
* Tomaten
* Weizen
* Yuccapalmen
* Zitrusfrüchte
* Zuckerrübenblätter

Diese Kost ist nicht weniger interessant ,weil meine Tiere überwiegend Allesfresser sind, insbesondere die Wasseragamen ernähren sich lt. Literaturangaben in der Natur im adulten Alter bis zu 80-90% von pflanzlicher Kost.
Daraufhin gibt es jetzt bei meinen Tieren einmal die Woche pflanzliche Kost und siehe an,wenn es keine Futtertiere gibt, dann geht es auch so. Nachfolgende Fotos zeigen, dass meine Tiere auch pflanzliche Kost fressen.
Zur pflanzlichen Kost gehören z.Bsp.:

POSITIVE PFLANZEN

* Acker- und Zaunwinde
* Ahorn, Ahornblätter
* Aubergine (Blätter giftig)
* Beerenobst, Beeren und Blätter - z. B. Erdbeeren, Brombeeren uva. -beeren mehr
* Blattsalat (hat aber wenig Nährwert)
* Bohnenkraut
* Borretsch
* Breitwegerich
* Brennnessel incl. Blüten
* Broccoli (nicht zuviel)
* Brunnenkresse
* Chicoree (komplett)
* Dahlien (Blätter und -blüten)
* Dill
* Eichblattsalat (Rucola)
* Endivie auch Faltenendivie
* Erbsenblüten
* Fetthenne (große)
* Frauenmantel (gewöhnlicher)
* Gänseblümchen
* Gerste (Blätter, die getrocknete Pflanze, geschrotot oder gemahlen, gekeimte Samen)
* Giersch
* Golliwoog
* Gurke (wenig Nährwert)
* Hagebuttenblüten
* Haselnuss- und Weinblätter (keinen wilden Wein)
* Hibiskusblätter und -blüten
* Honigmelone
* Jasmin
* Johanniskraut (echtes)
* Kamille, Kamilleblüten
* Kapuzinerkresse incl Blüten
* Karotten, auch das Grün
* Katzenminze
* Keimlinge jeder Art (selbstgezogen)
* Klee (Wiesenklee, Hornklee,…)

* Kresse
* Kürbis (ohne Schale und Kerne) incl Blüten
* Labkraut
* Lauch
* Lavendellblätter
* Liebstöckel
* Lieschgras
* Lollo Rosso
* Löwenzahn incl Blüten (aber ohne Stiel, Milchsäure ist giftig)
* Luzerne
* Majoran
* Mango
* Melone (ohne Schale und Kerne)
* Mirabelle (entsteinte Hälften)
* Nachtkerze (gewöhnliche)
* Nektarine
* Oregano
* Papaya
* Pastinaken
* Petunienblüten
* Pfirsich
* Physalis
* Porree
* Radicchio
* Ringelblume, Ringelblumenblüten
* Romana (sehr guter CA : P)
* Rosmarin

* Rosenblätter und -blüten (nicht aus dem Blumenladen)
* Rote Beete
* Ruccola
* Salbei
* Schnittlauch
* Schollkraut
* Spitzwegerich (Blätter)
* Sternmiere (große)
* Stiefmütterchen
* Taubnessel incl. Blüten
* Thymian
* Veilchen
* Vergissmeinnicht
* Vogelmiere
* Wasserkresse
* Wegerich
* Wegwarte
* Weinlaub , nur von echten Wein
* Weintrauben (ohne Kerne)
* Wicke
* Wiesenmargerite
* Zaunwinde
* Zitronenmelisse
* Zucchini incl. Blüten
* Zwiebelgrün
Jemenchamäleonweibchen
frisst Salat >>>>KLICK >>>
^
Abschließend möchte ich darauf hinweisen, ich übernehme keinerlei Haftung für die von mir aufgestellten Erkenntnisse . Habe es in guten und besten Gewissen niedergeschrieben,  bei Fragen und Kritik bitte bei mir in Meinen Forum , danke!
Ich bitte die hier aufgeführten Berichte und Fotos nicht zu kopieren oder anderweitig weiter zu verwenden,bei Bedarf vorher unter meiner Mail teletinie@aol.com Einverständnis einholen,danke!

Gemuese
Giersch
Wiesen-Sauerampfer
Giersch/Geissfuss
Gundermann
Hirtentaeschel
Hungerbluemchen
Hungerbluemchen2
kriechender Guensel
kriechender Guensel2
Sauerampfer
Vogelmiere
Waldmeister
weisseTaubnessel
 
>
<
© 2006 - 2016  Kerstin Franke by Mühlhausen