© 2006 - 2009  Kerstin Franke by Mühlhausen
Grüne Wasseragame
Physignathus cocincinus
Ernährung
- die Grüne Wasseragame ist ein Allesfresser , aber ernährt sich überwiegend karnivor (fleischfressend)
- im Jungtieralter beschränkt sich ihr Futter noch überwiegend karnivor, im Alter wird dann doch schon mal süßes Obst oder Gemüse gefressen
- in der Natur dagegen wurden nach Untersuchungen festgestellt, dass die Grüne Wasseragame im adulten Alter sich bis zu 80% aus pflanzlicher Kost ernährt




Was wird gefressen, was ist gesund und was mag sie ?

-altersbedingt gibt man Futtertiere verschiedener Größen, eine Faustregel dazu ist, alles was quer in das Maul des Tieres passt , kann gefüttert werden
- hier einen Auflistung, von dem was gerne genommen wird
12-09-02-SLIMGRILLE
vom Weibchen werden die zarteren jungen Mäuse-oder Rattenbabys bevorzugt, das Männchen frißt ohne Probleme eine adulte Maus, aber nur gelegentlich anbieten !
Hanno sein erste Springer-Maus
Slimi frisst Rattenbaby
Abschließend möchte ich darauf hinweisen, ich übernehme keinerlei Haftung für die von mir aufgestellten Erkenntnisse Habe es in guten und besten Gewissen niedergeschrieben,  bei Fragen und Kritik bitte bei mir
in Meinen Forum oder  im Wasseragamenforum melden , danke !
Ich bitte die hier aufgeführten Berichte und Fotos nicht zu kopieren oder anderweitig weiter zu verwenden,bei Bedarf vorher unter meiner Mail teletinie@aol.com Einverständnis einholen,danke!
                       die Frage nach Wiesenplankton ?

Was ist Wiesenplankton-
wenn man mit dem Kescher im Sommer über die Wiese geht und diese Insekten,
welche sich im Netz befinden , nennt man so !

- das Thema der Fütterung ist noch sehr umstritten, die einen schwören auf die preisgünstige und ja so vitaminreichen Futtertiere für ihre Pfleglinge,
die anderen sind Gegner und sehen manche naturgeschützten Insekten im Fangnetz zur Verfütterung o d e r  die Variante des Risikos, dass die Tiere sich irgendwo mit Pestiziden verseucht haben ???

Einen Tipp kann ich euch hierfür nicht geben, kann nur für meinen Teil sagen:

   * zum einen finde ich es sehr lästig, die Tiere täglich oder alles paar Tage einzukeschern, der Ertrag war bei mir bisher sehr spärlich und meine Wasseragamen hätte ich davon nicht unbedingt satt bekommen
  * das Risiko, dass die Insekten sich irgendwo verseucht haben, wo und wie auch  immer,ist doch gegeben und ziehe es mit in Betracht
FAZIT : gelegentlich wenn mal Zeit und Lust dazu ist,
versuche ich ein paar Insekten auf der Wiese zu erhaschen,
was aber einen minimalen Beitragzur Ernährung meiner Tiere beiträgt

Was wird an Vegetarisch gefressen ?

-hier werden vor allem die süßen und saftigen Obstsorten bevorzugt, bei unseren Hanno kenne ich seine Geschmacksrichtung, das ist
* Apfel, in kleine Stückchen geschnitten
* Heidelbeeren, Erdbeeren zerkleinert
* Birne , süß und saftig
* Blütenpollen, z.Bsp, bei der Medinille ,wenn sie blüht
- Salat wird auch gelegentlich gefressen
Slimi frisst Eisbergsalat
Slimi frisst Obst
weitere Hinweise und Pflegetipps zu den Futtertieren
findet ihr hier
>>>  Futtertiere
^
ernährungs-physiologisch
gut, ballaststoffreich
->sollte mit Ca-Vitamin-Pulver bestäubt werden
sollte nur gelegentlich gegeben werden, da der Fettgehalt sehr hoch ist ->
ebenfalls m.Ca-Vitamipulver bestäuben
diese Futtertiere nur gelegentlich 1 x monatlich verabreichen -> Ca ist reichlich, kein zusätzliches Bestäuben d.Futtertieres diese Futtermittel haben einen sehr hohen Anteil an Proteine und sollten nur gelegentlich gegeben werden
Heimchen, Grillen, Kurzflügelgrillen Zophobas, Mehlwürmer, Buffalowürmer nackige junge Mäuse bis zu adulten Mäusen, sowie Ratten und Hamsterbabys Fische oder Fischfilet
Wanderheuschrecken ,
Wüstenheuschrecken
Wachsmaden, Pinkymaden, englische Maden Eintagsküken von Geflügel und Vögeln Herz, Fleischfiletstücken
Schaben Rosenkäferlarven    
alligator0
-man kann kleine Mengen von Nudeln und Reis geben, wird auch von manchen Wasseragamen gefressen. Jedoch hat dieser Nährstoff keinen Stellenwert, so dass man es verfüttern soll - nein, einfach nur mal so mit anbieten, ebend Abwechslung.
 
Tinie`s Reptilien
>
<
© 2006 - 2018  Kerstin Franke by Mühlhausen